WyBundle - High-pressure gas bundles

Wir sind Vordenker, keine Nachahmer. Es genügt uns nicht, ein gutes Produkt anzubieten. Wir wollen es besser machen. Praktischer. Widerstandsfähiger. Präziser.

Das beste Beispiel ist unser Wystrach-Bündel. 1993 erschaffen aus robustem Stahl, sauberen Schweißnähten und nutzerfreundlichem Bedienkasten. Eine leichte, durchdachte Konstruktion, in der all unsere Erfahrung und Leidenschaft steckte. Seitdem ist viel passiert. Unser Ursprungsbündel ist noch immer zuverlässig im Einsatz. Doch für jede neue Generation steht eine Frage im Raum: Was können wir für den Nutzer noch besser machen? Dieser Anspruch treibt uns an. Für jedes unserer Produkte. Jeden Tag.

WyBundle
WyBundle
1
einzigartige WyPerform Verrohrung eliminiert Wärme Eindringzonen: Wegfall sämtlicher Schweißnähte bei der Verrohrung
2
Versenkbare Kranöse wird geschraubt: weniger Prüfaufwand als bei Schweißnähten
3
Gitterrost schützt Armaturen und verhindert Staunässe und Schneelast
4
Gestell komplett verzinkt, auf Wunsch auch pulverlackiert
5
Sicherheitshinweise jederzeit im Blick und vor Beschädigungen geschützt, große Flächen für Kundenaufkleber
6
Abweiser vereinfacht Handling mit dem Gabelstapler
7
Kunststoffeinlagen verhindern Kontakt von Flasche und Gestell: keine Kontaktkorrosion
8
einheitliches Gestell auch für unterschiedliche Flaschenhöhen
9
Robuste Rahmenkonstruktion mit leichtem Gewicht bei hoher Stabilität
10
Stabilisierende Klemmleiste wird geschraubt, nicht geschweißt

200 bar Druckgasflaschenbündel

Wystrach 200bar Bündel 3D-Ansicht

Technische Daten

Wahlweise 6, 8, 9, 12, 16 oder 18 Druckgasflaschen
Baumusterzulassung nach Anlage A des ADR 2015 Abschnitt 6.2.1.4
Zulassungskennzeichen: 07/201/1321/Z/0106/16/oD/0003
Gefertigt nach den Richtlinien DIN EN ISO 10961:2012 und 2010/35/EU
Zur Beförderung von Stoffen gemäß ADR 2015

Bestandteile

  • 1 Stahlgestell aus verzinktem Stahl zur Aufnahme von wahlweise 20l, 30l, 40l und 50l Druckgasflaschen
  • 1 Sammelleitung zur Verbindung der Behälter untereinander
  • Verrohrung Werkstoff 1.4301 auf Wunsch auch in 1.4571

Optionen / Ausführungen

  • Kapazität: Wahlweise 6, 8, 9, 12, 16, 18 Druckgasflaschen
  • Zentrale Kranöse (feststehend) und offene Zurrösen zur Ladungssicherung
  • 4 Kranösen an den Ecken, versenkbar
  • Reklametafeln
  • Transportfuß
  • Ausstattung mit Tauchrohren
  • Ausstattung mit Manometern oder Druckindikatoren
  • Ausstattung mit Entnahme- / Füllarmaturen nach DIN EN 477-1
  • Sammelleitung mit Einzelabsperrung

300 bar Druckgasflaschenbündel

Wystrach 200bar Bündel 3D-Ansicht

Technische Daten

Wahlweise zur Aufnahme von 6, 8, 9, 12, 16 oder 18 Druckgasflaschen
Baumusterzulassung nach Anlage A des ADR 2015 Abschnitt 6.2.1.4
Zulassungskennzeichen: 07/201/1321/Z/0107/16/oD/0003
Gefertigt nach den Richtlinien DIN EN ISO 10961:2012 und 2010/35/EU
Zur Beförderung von Stoffen gemäß ADR 2015

Bestandteile

  • 1 Stahlgestell aus verzinktem Stahl zur Aufnahme von wahlweise 20l, 30l, 40l und 50l Druckgasflaschen
  • 1 Sammelleitung zur Verbindung der Behälter untereinander
  • Verrohrung Werkstoff 1.4301 auf Wunsch auch in 1.4571

Optionen / Ausführungen

  • Kapazität: Wahlweise 6, 8, 9, 12, 16, 18 Druckgasflaschen
  • Zentrale Kranöse (feststehend) und offene Zurrösen zur Ladungssicherung
  • 4 Kranösen an den Ecken, versenkbar
  • Reklametafeln
  • Transportfuß
  • Ausstattung mit Tauchrohren
  • Ausstattung mit Manometern oder Druckindikatoren
  • Ausstattung mit Entnahme- / Füllarmaturen nach DIN EN 477-1
  • Sammelleitung mit Einzelabsperrung

500 bar Druckgasflaschenbündel

Wystrach 200bar Bündel 3D-Ansicht

Technische Daten

Standard-Bauart zur Aufnahme von 4 Druckgasflaschen á 150l
500bar Betriebsdruck
Baumusterzulassung nach Anlage A des ADR 2013 Abschnitt 6.2.1.4
Zulassungskennzeichen: 1637-2014-0133-BMZ-FB-0
Gefertigt nach den Richtlinien DIN EN ISO 10961:2012 und 2010/35/EU
Zur Beförderung von Stoffen gemäß ADR 2013

Bestandteile

  • 500bar Betriebsdruck, Entladung mit 200bar Ausrüstung möglich
  • 1 Stahlgestell aus verzinktem Stahl zur Aufnahme von 150l Druckgasflaschen
  • 1 Sammelleitung zur Verbindung der Behälter untereinander
  • Verrohrung Werkstoff 1.4301 auf Wunsch auch in 1.4571

Optionen / Ausführungen

  • Option I: Verbindung zum Entladen: W21,8X1/14LH; Abführung von Überdruck, Druckregulierung von 500bar auf 200bar; Sicherheitsventil
  • Option II: Füllschlauch
  • Option III: 5l N2 Spülzylinder 200bar
  • Zentrale Kranöse (feststehend) und offene Zurrösen zur Ladungssicherung
  • 4 Kranösen an den Ecken, versenkbar
  • Reklametafeln
  • Transportfuß
  • Ausstattung mit Manometern oder Druckindikatoren
  • Sammelleitung mit Einzelabsperrung

Acetylen Druckgasflaschenbündel

Wystrach 200bar Bündel 3D-Ansicht

Technische Daten

Wahlweise zur Aufnahme von 6, 8, 12, 16 oder 18 Druckgasflaschen
Baumusterzulassung nach Anlage A des ADR 2015 Abschnitt 6.2.1.4
Zulassungskennzeichen: 07/201/1321/Z/0106/16/oD/0003
Gefertigt nach den Richtlinien DIN EN ISO 10961:2012 und 2010/35/EU
Zur Beförderung von Stoffen gemäß ADR 2015

Bestandteile

  • 1 Stahlgestell aus verzinktem Stahl zur Aufnahme von wahlweise 20l, 30l, 40l und 50l Druckgasflaschen
  • 1 Sammelleitung zur Verbindung der Behälter untereinander
  • Verrohrung Werkstoff 1.4301 auf Wunsch auch in 1.4571

Optionen / Ausführungen

  • Kapazität: Wahlweise 6, 8, 12, 16, 18 Druckgasflaschen
  • Zentrale Kranöse (feststehend) und offene Zurrösen zur Ladungssicherung
  • 4 Kranösen an den Ecken, versenkbar
  • Reklametafeln
  • Transportfuß
  • Ausstattung mit Manometern oder Druckindikatoren

Silan Druckgasflaschenbündel

Wystrach 200bar Bündel 3D-Ansicht

Technische Daten

Zur Aufnahme von 12 Druckgasflaschen
Baumusterzulassung nach Anlage A des ADR 2015 Abschnitt 6.2.1.4
Zulassungskennzeichen: 07/201/1321/Z/0106/16/oD/0003
Gefertigt nach den Richtlinien DIN EN ISO 10961:2012 und 2010/35/EU
Zur Beförderung von Stoffen gemäß ADR 2015

Bestandteile

  • 1 Stahlgestell aus verzinktem Stahl zur Aufnahme von wahlweise 20l, 30l, 40l und 50l Druckgasflaschen
  • 1 Sammelleitung zur Verbindung der Behälter untereinander
  • Verrohrung Werkstoff 1.4571

Optionen / Ausführungen

  • Kapazität: 12 Druckgasflaschen
  • Zentrale Kranöse (feststehend) und offene Zurrösen zur Ladungssicherung
  • 4 Kranösen an den Ecken, versenkbar
  • Reklametafeln
  • Transportfuß
  • Ausstattung mit Manometern oder Druckindikatoren

Fluor Druckgasflaschenbündel

Wystrach 200bar Bündel 3D-Ansicht

Technische Daten

Zur Aufnahme von 12 Druckgasflaschen
Baumusterzulassung nach Anlage A des ADR 2015 Abschnitt 6.2.1.4
Zulassungskennzeichen: 07/201/1321/Z/0106/16/oD/0003
Gefertigt nach den Richtlinien DIN EN ISO 10961:2012 und 2010/35/EU
Zur Beförderung von Stoffen gemäß ADR 2015

Bestandteile

  • 1 Stahlgestell aus verzinktem Stahl zur Aufnahme von wahlweise 20l, 30l, 40l und 50l Druckgasflaschen
  • 1 Sammelleitung zur Verbindung der Behälter untereinander
  • Verrohrung Werkstoff 1.4571

Optionen / Ausführungen

  • Kapazität: 12 Druckgasflaschen
  • Zentrale Kranöse (feststehend) und offene Zurrösen zur Ladungssicherung
  • 4 Kranösen an den Ecken, versenkbar
  • Reklametafeln
  • Transportfuß
  • Ausstattung mit Manometern oder Druckindikatoren

Offshore Druckgasflaschenbündel

Baumusterzulassung
Offshore Druckgasflaschenbündel

Technische Daten

Zur Aufnahme von 18 Druckgasflaschen
Baumusterzulassung nach ADR/RID Abschnitt 6.2.1.4, 2010/35/EC
Baumusterzulassung nach EN 12079 (DNV 2.7-1)
Zulassungskennzeichen: IMDG-D/BAM/15-006/C
Zur Beförderung von Stoffen gemäß ADR 2015

Bestandteile

  • 1 Stahlgestell aus verzinktem Stahl zur Aufnahme von 50l Druckgasflaschen
  • Verrohrung Werkstoff 1.4571
  • Leergewicht des Rahmens: 510kg;
    Gesamtgewicht Bündel: 1.660kg
  • große Öffnungen auf allen Seiten des oberen Bereichs
  • fachgerechte Druckprüfung und Zulassung
  • Bereitstellung der Dokumentation
    inklusive aller entsprechender Zertifikate

Optionen / Ausführungen

  • Kapazität: 18 Druckgasflaschen
  • 4 Kranösen, zertifizierte Aufhängung für Offshore-Anforderungen nach DNV 2.7-1 / EN 12079
  • Bündel-Plakette (ALU) und Sicherheitsanweisung (Sticker) befestigt im oberen Bereich des Bündels
  • gelb markierte Dachfläche
  • umlaufende Farbmarkierung „Gas“ durch Aufkleber nach DIN EN 1089-3 RAL im oberen Bereich des Bündels
  • Transportfuß
  • 2 Manometer, Verbindung zu 2 entsprechenden Hochdruckleitungen
Technische Details der WyBundle-Produktfamilie finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner

Matthias Kötter

Vertriebsleiter

koetter@wystrach-gmbh.de

WyBundle